Osteopathie

Bei Babys:

  • Schrei- und Spuckbabys
  • Still- und Trinkproblem
  • 3-Monats-Koliken etc.

Bei Kindern:

  • Konzentrationsprobleme
  • Lernschwäche etc.

Bei Frauen und Schwangeren:

  • Akute und chronische Schmerzen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Erschöpfungszustände
  • Schlafstörungen etc.

Kostenerstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen

Immer mehr gesetzliche Krankenkassen erstatten seit Januar 2012 teilweise die Osteopathie. Nehmen Sie vor Beginn einer osteopathischen Behandlung Kontakt zur jeweiligen Krankenkasse auf, um die Frage der Kostenübernahme zu klären.

Was ist Osteopathie und wie kann Sie helfen?

Die Osteopathie wurde vor über 130 Jahren von dem amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still (1828 - 1917) begründet.

Seine Erkenntnisse bilden bis heute das Fundament der osteopathischen Medizin:

  • die grundlegende Bedeutung von Bewegung für alle Strukturen im Körper
  • die gegenseitige Abhängigkeit von Struktur und Funktion
  • die Betrachtung des gesamten Organismus als untrennbare Einheit
  • die Fähigkeit des Körpers zur Selbstheilung

Die Fähigkeit unseres Körpers, Gesundheit zu halten oder bei Erkrankung wiederzuerlangen, verdanken wir seinen Selbstheilungskräften. Diese Selbstheilungskräfte versucht man in der Osteopathie anzuregen, um so das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Die Craniosacral-Therapie, eine Form der Osteopathie, kann auch sehr effektiv nach schwierigen Geburten oder Operationen als Traumabehandlung eingesetzt werden.
Besonders Kinder und Babys benötigen eine sehr einfühlsame, vertrauensvolle und sanfte Behandlung. Bei ihnen können sich Störungen sehr schnell regulieren, auch wenn sie schon als chronisch galten.

                   zurück

PHYSIOTEAM HEIDELBERG
im Mathematikon

Berliner Straße 45
69120 Heidelberg

Tel.: 06221 / 409 314
        06221 / 42 62 161
Fax: 06221 / 42 62 162
E-Mail: praxis@physioteam-heidelberg.de

  • Praxis
  • Team
  • Leistungen
  • RückenFit
  • Jobs
  • Partner
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Datenschutz
  • Impressum